Tagesarchive: 8. August 2011

Oksa Pollock – Die Entschwundenen

Anne Plichota und Cendrine Wolf

Oetinger, August 2011

560 Seiten, € 18,95

ab 10 Jahre

 

 

Kaum hat sich Oksa von der Vorstellung erholt, dass sie die Thronfolgerin des magischen Reiches Edefia ist, wird ihr bester Freund Gus von einem Gemälde eingesogen und sitzt nun in ihm fest. Für Oksa ist natürlich sofort klar, dass sie ihren Freund helfen muss und macht sich mit Hilfe ihrer Freunde auf den Weg, Gus zu befreien. Wird ihr dieses Vorhaben gelingen und wird sie sich über ihre Gefühle für Gus und dem geheimnisvollen Tugdual klar werden? Weiter lesen “Oksa Pollock – Die Entschwundenen” »

Veröffentlicht unter Rezensionen von Jugendlichen | Comments Off on Oksa Pollock – Die Entschwundenen

Der Ruf des Kolibris

Christine Lehmann

Thienemann, Juli 2009

544 Seiten, € 19,90

ab 13 Jahre

 

Wenn man den Klappentext liest, erwartet man eine Romanze. Liebe, der erste Kuss, einen herben Rückschlag, ganz viel Romantik, ein Happy End, so wie in vielen anderen Büchern. Das bekommt man auch, aber mit im Paket sind auch Mord und Totschlag, sowie die Ureinwohner Kolumbiens, die Nasas mit ihrer Kultur und das korrupte Machtsystem Kolumbiens. Das alles macht das Buch spannend und interessant, da uns Europäer diese Dinge sehr fremd sind. Weiter lesen “Der Ruf des Kolibris” »

Veröffentlicht unter Rezensionen von Jugendlichen | Comments Off on Der Ruf des Kolibris