Frischer Wind auf “Bücher leben!”: Johanna Hoß

Liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich sehr, Ihnen ab jetzt mit Johanna Hoß, die gerade ihren Bachelor of Arts in Buchwissenschaft und Geschichte gemacht hat, frischen Wind und eine weitere versierte Rezensentin auf “Bücher leben!” vorstellen zu können.

Johanna Hoß hat bereits als Jugendliche auf diesem Literaturportal Buchbesprechungen vorgestellt, von 2010 bis 2012 noch beim Würzburger Jugendleseclub “Lesezeichen”, aber auch danach hat sie noch ein paar Jahre unter der Rubrik “Rezensionen von Jugendlichen” gschrieben. Nach dem Studium hat sie jetzt wieder etwas mehr Luft für “freies” 😉 Lesen und ist nun erneut rezensierend unterwegs.

Wie für mich gilt auch für Johanna Hoß: Sämtliche Arbeiten sind unentgeltlich und es werden keine Gewinne damit erzielt, noch ist damit eine Gewinnerzielung beabsichtigt. Ihre Literaturkritiken werden von keinem Verlag oder Autor/-in weisungsgebunden, sondern unabhängig von ihr ausgesucht und verfasst.

Freuen Sie sich auf eine bunte Bücherwelt und Literaturkritiken von dem dynamischen, weiblichen Duo

Sabine Wagner und Johanna Hoß.

Unten stehend die erste Besprechung von Johanna Hoß “Tribute von Panem: Das Lied von Vogel und Schlange”

Dieser Beitrag wurde unter Autoren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.