Tagesarchive: 19. Dezember 2011

Frohe Weihnachten 2011!

Allen Leserinnen und Leser von “Bücher leben!” wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Übergang in ein gesundes, glückliches Jahr.

Sabine Hoß

Ich freue mich auf ein Wiederlesen zwischen Buch und Deckel in 2012! 🙂

Veröffentlicht unter Autoren | Comments Off on Frohe Weihnachten 2011!

delirium

Lauren Oliver

Aus dem Englischen übersetzt von Katharina Diestelmeier

Carlsen, Oktober 2011

416 Seiten, €  18,90

ab 14 Jahre

 

Ich strecke meine Hand zum Zaun aus und ziehe sie sofort wieder zurück. Der Schock, der mich durchfährt, hat nichts mit der Hochspannung zu tun, die eigentlich hier durchlaufen sollte. Mir ist gerade etwas aufgegangen. Es war alles gelogen – das mit dem Zaun, den Invaliden und eine Million anderer Dinge. Sie haben gesagt, die  Razzien wären zu unserem eigenen Schutz. Sie haben gesagt, den Aufsehern ginge es nur um den Frieden. Sie haben gesagt, Liebe sei eine ansteckende Krankheit. Sie haben gesagt, wir würden daran sterben. Zum ersten Mal wird mir klar, dass auch das eine Lüge sein könnte. (Auszug) Weiter lesen “delirium” »

Veröffentlicht unter Rezensionen von Jugendlichen | Comments Off on delirium

Geisterritter

Cornelia Funke

Mit Illustrationen von Friedrich Hechelmann

Dressler, August 2011

256 Seiten, €  16,95

ab 10 Jahre

 

“Die Nacht in der mir klar wurde, dass Heimweh meine geringste Sorge in Salisbury sein würde, war meine sechste Nacht. Angus summte im Schlaft irgendeine Hymne vor sich  hin, die er für den Chor probte, und ich lag da und fragte mich wieder einmal, wer zuerst nachgeben würde: meine Mutter, weil sie endlich einsah, das ihr einziger Sohn für sie wichtiger war als ein vollbärtiger Zahnarzt, oder ich, weil ich mein bleischweres Herz leid sein und sie anbetteln würde mich nach zuhause zu holen. Ich wollte mir gerade das Kissen über den Kopf ziehen, um Angus gemurmelten Singsang zu entkommen, als ich das Schnauben der Pferde hörte. Angus schläfriges Gesumme, unsere Kleider auf dem Boden – all das bereitete mich in keiner Weise darauf vor, dass draußen in der regennassen Nacht etwas Bedrohliches warten könnte. Aber da waren sie. Drei Reiter, so bleich, als hätte die Nacht Schimmel angesetzt. Und sie starrten zu mir hinauf.” (Auszug aus dem Buch)
Weiter lesen “Geisterritter” »

Veröffentlicht unter Rezensionen von Jugendlichen | Comments Off on Geisterritter

Namira – Das Geheimnis der Katzenmenschen

 

Michael Borlik

Thienemann, Januar 2011

336 Seiten, €  13,90

ab 11 Jahre

 

 

Wieder einmal  hat es Michael Borlik geschafft, ein sehr fantasievolles Buch mit einem nicht üblichen, außergewöhnlichem Thema zu schreiben. Viele Bücher wie der 13.Engel, „Nox Das Erbe der Nacht“ oder zahlreiche Labyrinthekrimis stammen aus seiner Feder. Auch bei „Namira“ war er kreativ und erschuf die „Katzenmenschen“, deren Geschichte sich im Mittelalter abspielt. Ebenso einfallsreich sind kreative Elemente wie ein Luftschiff von einem Alchemisten oder ein Erzähler, dessen Geschichten wahr werden. Weiter lesen “Namira – Das Geheimnis der Katzenmenschen” »

Veröffentlicht unter Rezensionen von Jugendlichen | Comments Off on Namira – Das Geheimnis der Katzenmenschen

Arthur und die Stadt ohne Namen (Band 3)

Gerd Ruebenstrunk

Laurence Sartin

ars edition, Januar 2011

448 Seiten, €  16,95

ab 11 Jahre

 

 

Das ist der dritte und leider schon letzte Teil dieser Reihe mit dem ungewöhnlichen Thema, „magische Bücher“. In allen drei Bänden suchen die Hauptfiguren, die mutige Larissa und der zurückhaltende Arthur, nach jeweils einem „Vergessenen Buch“, um es vor den Suchern, die die Bücher für missgünstige Zwecke nutzen wollen, zu finden. Weiter lesen “Arthur und die Stadt ohne Namen (Band 3)” »

Veröffentlicht unter Rezensionen von Jugendlichen | Comments Off on Arthur und die Stadt ohne Namen (Band 3)