Tagesarchive: 25. April 2012

In eigener Sache: Ehrenamtliches Engagement des Jugendleseclubs “Lesezeichen” mit Füßen getreten

Da behauptet man doch immer, Kinder und Jugendlichen würden heute nicht mehr lesen – was unser Jugendleseclub „Lesezeichen“ seit gut zwei Jahren schon mit zahlreichen Präsentationen und Aktionen widerlegt.

Traurig und deprimierend war allerdings für zwei männliche „Lesezeichen“ die Erfahrung mit dem Verhalten von Erwachsenen, was folgendes Beispiel zeigt: Weiter lesen “In eigener Sache: Ehrenamtliches Engagement des Jugendleseclubs “Lesezeichen” mit Füßen getreten” »

Veröffentlicht unter Autoren | Comments Off on In eigener Sache: Ehrenamtliches Engagement des Jugendleseclubs “Lesezeichen” mit Füßen getreten

Rebellen der Ewigkeit

Gerd Ruebenstrunk

ars edition, Januar 2012

416 Seiten, € 17,99

 

 

 

Wenn ich ehrlich bin, hat mich das Buch ein bisschen enttäuscht. Ich hab nämlich bis jetzt nur Gutes von Gerd Ruebenstrunk gehört  und deshalb mehr erwartet.

Am meisten enttäuscht haben mich leider die Charaktere. Sie sind nämlich die typischen unbezwingbaren Helden eines Fantasy-Buchs. Doch ich fand, sie waren zu stark, da ich das Gefühl hatte, sie lassen sich wirklich durch nichts aus der Ruhe bringen, selbst wenn sie schwere Verletzungen davontragen. Weiter lesen “Rebellen der Ewigkeit” »

Veröffentlicht unter Rezensionen von Jugendlichen | Comments Off on Rebellen der Ewigkeit

In eigener Sache: Ehrenamtliches Engagement des Jugendleseclubs “Lesezeichen” mit Füßen getreten

Da behauptet man doch immer, Kinder und Jugendlichen würden heute nicht mehr lesen – was unser Jugendleseclub „Lesezeichen“ seit gut zwei Jahren schon mit zahlreichen Präsentationen und Aktionen widerlegt.

Traurig und deprimierend war allerdings für zwei männliche „Lesezeichen“ die Erfahrung mit dem Verhalten von Erwachsenen, was folgendes Beispiel zeigt: Weiter lesen “In eigener Sache: Ehrenamtliches Engagement des Jugendleseclubs “Lesezeichen” mit Füßen getreten” »

Veröffentlicht unter Rezensionen von Jugendlichen | Comments Off on In eigener Sache: Ehrenamtliches Engagement des Jugendleseclubs “Lesezeichen” mit Füßen getreten