House of Night 10 – Verloren

P.C. Cast/Kristin Cast

Aus dem Amerikanischen von Christine Blum

FJB November 2012

496 Seiten, € 16,99

ab 14 Jahre

 

 

Neferet ist als Gefährtin der Finsternis enttarnt und vom House of Night verbannt worden. Doch sie lässt nichts unversucht, um Zoey weiterhin zu schaden und entführt ihre Großmutter. Verzweifelt versucht Zoey ihre Grandma mit Hilfe ihrer Freunde zu befreien. Dabei muss sie sich einmal wieder die Frage stellen, wem sie noch trauen kann. Und was hat es eigentlich mit dem geheimnisvollen Aurox auf sich? Könnte wirklich die Seele von ihrem Jugendfreund Heath in ihm sein?

Mir hat dieser zehnte Band der House of Night Serie sehr gut gefallen. Das Autoren-Team P.C. Cast und Kristin Cast schafft es wieder einmal, die perfekte Mischung aus Düsternis, Spannung, Romantik, Mystik und Vampyr in ein tolles Buch zu verpacken. In diesem Band wird wieder aus verschiedenen Sichten die Geschichte von Zoey und ihrem Kampf gegen Neferet erzählt. Es gab auch einige überraschende Wendungen bei den Charakteren der House of Night Serie, mehr möchte ich aber hier noch nicht verraten. Ansonsten hat man sich wieder gut in die Geschichte einfinden und das Geschehen nachvollziehen können. Auch an Spannung hat an diesem Buch nicht gefehlt, wofür der Band einen weiteren Pluspunkt von mir bekommt.

Johanna, 15 Jahre

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen von Jugendlichen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.