Gefährliche Kaninchen

Kirsten John

Mit Zeichnungen von Maja Bohn

Arena, Mai 2012

160 Seiten, € 9,99

ab 9 Jahre

 

Max hat Ferien. Doch seine Eltern unternehmen nichts mit ihm sondern lesen den ganzen Tag nur ihre Bücher. Bei Leonie ist es ganz anders. Mit ihren vier Brüdern und der kleinen Schwester ist in dem kleinen Haus immer was los. Max und Leonie beschließen die Familien zu tauschen. Dann hat Max endlich Leute zum toben und Leonie kann in Ruhe ihre Bücher lesen. Doch der Tausch entwickelt sich schnell zum Problem…

Ich fand das Buch nicht so richtig überzeugend und spannend, dafür war es zu vorhersehbar geschrieben. Außerdem gab es nicht wirklich einen erkennbaren Höhepunkt. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich vielleicht schon zu alt für dieses Buch bin und es eher etwas für jüngere Leser ist.

Tobias, 12 Jahre

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen von Jugendlichen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.