29. August 2014: Das 10. Literarische Fantasy-Festival von 19:00 Uhr bis ca. 0:30 Uhr – Mit Steampunk, Romantasy und fantastischen Thrillern

Zum 10. Mal lädt das Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS zusammen mit der Buchhandlung in der Villa Herrmann, Ginsheim-Gustavsburg, zum Fantasy-Festival ein.

Auf der Bühne im Garten der Villa Herrmann lesen für Sie:

Ursula Poznanski, Sonja Kaiblinger und Stefan Bachmann – drei neue Stimmen in dieser Kultnacht. Wieder mit dabei sind Wolfgang Hohlbein, Nina Blazon und der Schauspieler und Hörbuchsprecher Rainer Strecker.

Unser Special: In unserer Galerie im 1. Stock der Villa Herrmann (dort, wo Sie die Autoren treffen können) zeigen wir  Illustrationen von Studenten des Fachbereichs Design der Fachhochschule Münster zu „Schaurigschöne Spukgeschichten“.

Das Programm:

Starten wird Sonja Kaiblinger mit „Scarry Harry – Von allen guten Geistern verlassen“. Im Gepäck hat sie auch den zweiten Band von Scarry Harry „Totgesagte leben länger“.

Der aus den USA, heute in der Schweiz lebende Stefan Bachmann, ist eine neue, junge melodische Stimme der fantastischen Literatur. Mit „Die Seltsamen“ will er die Atmosphäre alter Feengeschichten vermitteln.  Mit 16 schrieb er diesen Roman,  inspiriert von seiner Liebe zu Steampunk, Charles Dickens und C.S. Lewis’ ›Chroniken von Narnia‹. Und das Debüt wurde ein Riesenerfolg in den USA. Es ist erdig und doch mysteriös. Die Fortsetzung mit „Die Wedernoch“ wird als Buch beim Diogenes Verlag im Laufe des Septembers erscheinen. Für seine Gäste liest Bachmann  voraussichtlich auch aus diesem Roman.

Für die Fantasy-Familie, die sich seit Jahren regelmäßig zu dieser literarischen Nacht einfindet, ist Ursula Poznanski ebenfalls ein neuer Gast des Festivals. Die Erfolgsautorin wird aus dem abschließenden Band ihrer fantastischen Thriller-Trilogie „Die Verratenen“ lesen. Mit „Die Vernichteten“ tauchen die Zuhörer in ein meisterhaftes Verwirrspiel der Zukunft.

Nach Rainer Strecker setzt Nina Blazon mit „Der dunkle Kuss der Sterne“ einen konträren Akzent der Romantasy. Es geht um Liebe, Zweifel, bedingungslose Freundschaft und Macht.

Mit seinem Steampunkroman „Irondead – Der zehnte Kreis“ rundet Wolfgang Hohlbein dieses in der Bundesrepublik einmalige Festival ab.

Monika Trapp moderiert das Bühnenprogramm. Der Percussion-Künstler und Jazzer Dieter Arnold sorgt für die musikalische Umrahmung. Ein Catering ist vor Ort und Parkplätze werden in der Nähe ausgewiesen.

Karten sind über die Buchhandlung in der Villa Herrmann, Mozartstr. 3, 65462 Ginsheim-Gustavsburg, Tel.: 06134-566960 und über die Buchhandlung im Haus mit der Eule, Wickerer-Str. 13, 65439 Flörsheim, Tel.: 06145-941004 erhältlich.

Der Eintrit zum Fantasy-Festival kostet im Vorverkauf für Erwachsene 14,– Euro, für junge Menschen von 8 bis 14 Jahren 7,– Euro.

An der Abendkasse kosten die Karten für Erwachsene 18,– Euro und 9,– Euro für die jungen Menschen.

Reservieren Sie bald unter 06134-566960. Oder per Rückmail.

Ausreichende Parkmöglichkeiten sind vorhanden und sind, wie die Anfahrt zum Fantasy-Festival, unter www.villa-herrmann.de eingestellt.

Veranstalter:

HITS für KIDS, das Bücher-Medien-Magazin, und die Buchhandlung in der Villa Herrmann, Ginsheim-Gustavsburg, in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Ginsheim-Gustavsburg, dem Kultursommer Südhessen und dem Loewe Verlag, Bindlach.

Pressetext: HITS für KIDS

Dieser Beitrag wurde unter Autoren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.