Salah Naoura ist mit seinem Erstleser-Titel „Superhugo startet durch!“ mit Preuschhof-Preis für Kinderliteratur 2015 ausgezeichnet

Der Preuschhof-Preis für Kinderliteratur 2015 geht an Salah Naoura für „Superhugo startet durch!. Der Preis wird am 16. November 2015 im Rahmen der Wilhelmsburger Lesewoche „Die Insel liest“ im Bürgerhaus Wilhelmsburg in Hamburg an den Autor überreicht.

Der Preuschhof-Preis für Kinderliteratur wird 2015 zum zweiten Mal vom Forum Bildung Wilhelmsburg (FBW) – dem Bildungsnetzwerk auf den Hamburger Elbinseln – und der Preuschhof-Stiftung im Rahmen der Wilhelmsburger Lesewoche „Die Insel liest“ verliehen. Der mit 1000,- € dotierte Preis prämiert 2015 das beste Kinderbuch aus dem Erstleserbereich aus dem Erscheinungsjahr 2014. Nachdem Anfang des Jahres 10 Titel von einer professionellen Vor-Jury für die Shortlist nominiert wurden, hat nun eine Kinder-Jury den Sieger ermittelt.

Salah Naoura, geboren 1964, studierte Deutsch und Schwedisch in Berlin und Stockholm und arbeitete danach zunächst zwei Jahre als Lektor in einem Kinderbuchverlag. Seit 1995 ist er freier Übersetzer und Autor. Er übersetzte zahlreiche Kinder-, Jugend- und Sachbücher und veröffentlichte eigene Kinderromane, Erstlesebücher, Gedichte und Geschichten für Kinder. Er ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 nominiert und wurde mit dem Jahres-LUCHS der ZEIT und Radio Bremen 2011 ausgezeichnet.

Mehr Informationen zu Salah Naoura unter: www.salah-naoura.de

Pressetext Oetinger Verlag

Dieser Beitrag wurde unter Autoren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.