KidsVerbraucher-Analyse 2015: “Kinder lieben immer noch Gedrucktes”

Heute wurde in Berlin die KidsVerbraucherAnalyse2015 vorgestellt: “Fast 90% aller Kinder zwischen vier und 13 Jahren greifen mindestens einmal wöchentlich zu Büchern oder Zeitschriften. Kindermagazine spielen dabei mit über 4,8 Millionen regelmäßigen Lesern ab vier Jahren eine wichtige Rolle”, berichtete Egmont Ehapa Media-Geschäftsführer Klaus-Thorsten Firnig. E-Books spielen weiter nur eine untergeordnete Rolle. Firmigs Fazit: “Kinder lieben immer noch Gedrucktes”.

Einen ausführlichen Artikel aus dem boersenblatt.net ist zu lesen hier:

Dieser Beitrag wurde unter Autoren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.