Verleihung des Hans Christian Andersen Awards an Rotraut Susanne Berner und Cao Wenxuan

Am 20. August 2016 wurde im Rahmen des 35. Kongresses des International Board on Books for Young People (IBBY) in Auckland/Neuseeland der Hans Christian Andersen Award verliehen. Die deutsche Illustratorin Rotraut Susanne Berner und der chinesische Autor Cao Wenxuan wurden als diesjährige Preisträger geehrt.

Rotraut Susanne Berner bedankte sich mit einem Videogruß für die Auszeichnung. Doris Breitmoser, Geschäftsführerin des Arbeitskreises für Jugendliteratur (AKJ), nahm die Medaille in ihrem Namen entgegen. Der AKJ hatte als deutsche IBBY-Sektion Rotraut Susanne Berner und Mirjam Pressler nominiert.

Der Hans Christian Andersen Award ist die renommierteste internationale Auszeichnung im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur und wird seit 1956 alle zwei Jahre von IBBY vergeben.

Rotraut Susanne Berner ist nach Erich Kästner (1960), James Krüss (1968), Klaus Ensikat (1996), Wolf Erlbruch (2006) und Jutta Bauer (2010) die sechste deutsche Preisträgerin. Die international besetzte Jury hatte die Illustratorin aus 57 Einsendungen ausgewählt und forderte: “Children all over the world deserve to be exposed to her brilliant, humane, rich, emotionally true and deeply engaging books.”

Weitere Informationen zu den Preisträgern finden Sie unter www.ibby.org

Dieser Beitrag wurde unter Autoren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.