Ihr kriegt mich nicht!

Mikael Engström

Aus dem Schwedischen übersetzt von Brigitta Kicherer

Hanser, 2009

272 Seiten, 15,90 €

ab 12 Jahre

Mik, 12 Jahre, lebt am Rande von Stockholm und auch am Rande des sozialen Millieus: Seine Mutter tot, der Vater hoffnungslos im Alkohol versumpft und der ältere Bruder in kriminelle Geschäfte verwickelt. In der Schule versucht Mik seine Probleme zu verbergen, als jedoch die Situation eskaliert, wird er zu seiner Tante in Nordschweden aufs Land geschickt. Trotz der düsteren Landschaft fühlt sich Mik dort zum ersten Mal geborgen. Aber das Sozialamt hat eine andere Sicht und für Mik beginnt ein dramatischer Kampf für sein Wohl und seine Rechte. Engström schafft eine ganz eigene dramaturgische Verbindung zwischen einem Abenteuerroman, Sozialdrama und Elementen aus Lindgrens „Gebrüder Löwenherz“ in einer hervorragenden, geschliffenen Übersetzung.

Sabine Hoß

Eine fesselnde Geschichte, die außergewöhnlich Abenteuer, soziales Drama und das Kirschblütental der Brüder Löwenherz verbindet.

Dieser Beitrag wurde unter 12 / 13 Jahre, 2009, 5 Bücher, Autoren, Autoren A - E, Kurzrezensionen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.