Rotkäppchen muss weinen

Beate Teresa Hanika

Fischer Schatzinsel, 2009

224 Seiten, € 12,95

ab 12 Jahre

Rotkäppchen trägt in diesem Roman kein rotes Käppchen, sondern Blue-Jeans, heißt außerdem Malvina und wird bald 14 Jahre alt. Es ist immer ein bisschen anders wie im Märchen und doch sind es die bekannten Muster.

Malvina muss ihrem Opa in den Ferien regelmäßig Essen bringen, der lebt nach dem Tod seiner Frau ganz zurückgezogen. Doch der Opa ist auch der böse Wolf, denn er küsst und berührt Malvina an Stellen, die über alle Grenzen des erlaubten Körperkontaktes gehen. Malvina versucht, sich ihren Eltern und Geschwistern mitzuteilen, doch jeder ist mit sich beschäftigt und was nicht sein darf, wird auch nicht erhört. Man spürt hautnah die Angst, Verzweiflung und zwiespältigen Gefühle Malvinas. Erst durch ihren neuen Freund Klatsche gewinnt die Heranwachsende allmählich Vertrauen und Mut. Ein einzigartiges Buch, das ein diffiziles Thema in präzise, jugendgerechte Sprache verpackt und Mut macht, ein klares „Nein“ zu körperlichen Berührungen auszusprechen, die man nicht will. Egal, ob es die von Fremden oder von Familienmitglieder sind. 2007 erhielt das Manuskript den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis.

Sabine Hoß

Dieser Beitrag wurde unter 12 / 13 Jahre, 2009, 5 Bücher, Autoren, Autoren F - K abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.