30. August 2013 – 9. Literarisches Fantasy-Festival!

Termin: Freitag, 30. Aug. 2013, 19.00 – 24.00 Uhr

Anderswelten, Action, Romantik, Vampire und Höllenwesen!

In wenigen Wochen ist es soweit: Am 30. August 2013 findet das 9. Literarische
Fantasy-Festival statt. Wieder ist Hans J. Jansen vom Bücherhaus Jansen und
vom Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS für die Planung und Durchführung
verantwortlich. Der Veranstaltungsort ist in diesem Jahr der parkähnliche
Garten der Buchhandlung in der Villa Herrmann, Ginsheim-Gustavsburg.

Dort gibt es ein Amphitheater – für die Open-Air-Veranstaltung ist das der ideale
Platz. Monika Trapp, verantwortlich für die Buchhandlung in der Villa
Herrmann, wird auch in diesem Jahr das Bühnengeschehen kenntnisreich
moderieren.

Ein rundes, spannendes Programm für alle!

Mit dabei sind wieder renommierte Autorinnen und Autoren, die zum festen Bestand
dieses einmaligen Festivals gehören. So Wolfgang Hohlbein, der im Sommer 2013
seinen 60. Geburtstag feiert. Er bereichert diese Nacht mit der Premierenlesung aus
dem neuen Band seiner „Chronik der Unsterblichen – Nekropole“.
Die vielseitige Nina Blazon kommt mit einer Special-Story, extra geschrieben fürs
Festival! Zugesagt hat auch Jennifer Benkau, die 2012 zu ersten Mal dabei war. Sie
wird aus ihrem brandneuen Einzeltitel „Himmelsfern“ lesen, der zwar erst im
September erscheint, aber auf dem Fantasy-Festival vorab exklusiv präsentiert wird.
„Himmelsfern“ ist eine Liebesgeschichte mit fantastischen Elementen.
Franzika Gehm bringt für das jüngere Publikum ihr aktuelles Buch der Reihe
„Vampirschwestern – Ein Date mit Bissverständnis“ mit. Krypton Krax, ihre
muffig-gruftige Lieblingsband aus Transsilvanien, gibt ein Konzert in Bindburg! Auch
Helene, die beste Freundin der Vampirschwestern, ist begeistert: Endlich wird sie
ihren Schwarm Murdo, den unwiderstehlich modrigen Sänger der Band, wiedersehen!
Doch dann entpuppt sich das Konzert als ein echtes Bissvergnügen.
Schließlich sorgt Jens Schumacher mit „Asmoduin“, der Nervensäge aus der
Hölle, bei aller Gruselspannung für herzhaftes Lachen! Außerdem präsentiert er
seinen Mystery-Thriller „Frozen – Tod im Eis“ und entführt das Publikum damit an
die Antarktis.
Als Special-Guest wird der Schauspieler Rainer Strecker, der wiederholt seine
Zuhörer begeistert hat, aus dem im Oktober erscheinenden 7. Band von Skulduggery
Pleasant lesen. In „Duell der Dimensionen“ stellt sich die Frage, warum haben
ganz normale Sterbliche plötzlich magische Fähigkeiten? Die wenigsten können
damit umgehen. Wie zum Beispiel Jerry, der sich für einen Schmetterling hält.
Ausgerechnet Walküre muss ihn ständig aus der Luft holen und das nervt.
Schließlich wurde sie zur Weltenretterin ausgebildet und nicht zum Babysitter für
durch geknallte Sterbliche. Aber einige dieser Neu-Magier entwickeln so starke
Kräfte, dass sie eine blutige Spur der Verwüstung durch das ganze Land ziehen. Nur
ein sehr mächtiger Zauberer kann ihnen diese unglaubliche Macht gegeben haben.
Und er muss unbedingt gestoppt werden!
Abgerundet wird das Programm wieder musikalisch durch den Jazz-Musiker und
Drummer Dieter Arnold, der auf wundervolle Weise die Texte mit seinem
Schlagzeug interpretiert.

Wie immer gibt es ein naturnahes Catering vor Ort. Ausreichend Parkplätze finden
sich am Bürgerhaus Gustavsburg, Herrmann-Löns-Str. 16, Gustavsburg, etwa 200
Meter vom Veranstaltungsort entfernt. Gerne können die Gäste decken, Liegestühle
und Gummimatrazen mitbringen, empfehlen die Veranstalter.

Die Eintrittspreise: Im Vorverkauf kosten die Einzelkarten für Erwachsene 12.50 Euro
für Kinder ab 8 bis 14 Jahre 6.50 Euro. Gruppenkarten gibt es im Vorverkauf ab 10
Personen. Sie kosten pro Person für Erwachsene 11.50 Euro und für Kinder 5.50
Euro.
An der Abendkasse kosten die Einzelkarten für Erwachsene 16.00 Euro und für
Kinder ab 8 bis 14 Jahre 8.00 Euro.
Verantwortlich: Hans J. Jansen

Pressetext: Bücherhaus Jansen

Dieser Beitrag wurde unter Autoren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.