Das Meer hat keinen Rand

Das Meer hat keinen Rand KLEIN

Udo Weigelt und Maria Bogade

annette betz, Januar 2015

32 Seiten, € 12,95

ab 4 Jahren

 

 

Die kleine Anna ist mit ihren Eltern ans Meer gezogen. Obwohl sie bereits das “Seepferdchen”-Abzeichen hat, mag sie nicht ins Wasser gehen. Viel lieber baut sie Sandburgen. Immer wieder versucht ihr Vater und andere Kinder sie zum Planschen und Toben im Meer zu überreden. Doch Anna bleibt stur und bleibt alleine bei ihren Sandburgen zurück. Eigentlich mag sie das Meer, das Geräusch der Wellen doch sie kann sich nicht überwinden, ins Wasser zu gehen. Endlich lassen die anderen Kinder und auch Papa sie mit ihren ständigen Nachfragen in Ruhe und Anna ist erleichtert. Als sie ihrem Vater erklärt, dass das Toben im Wasser für sie kein Spaß ist, merkt sie, dass genau das doch nicht ganz richtig ist. Als sie eine Sandburg ziemlich nah am Wasser baut, erwischt sie beim Betrachten ihres Kunstwerks eine Welle und macht sie klatschnass. Anna stellt fest, dass das Wasser gar nicht so kalt ist und irgendwelche merkwürdigen Tiere kann sie auch nicht entdecken. Als sie ihren Papa fragt, ob das Meer keinen Rand hat, beruhigt er sie. Denn die beiden stehen gerade an einem Rand, nämlich dem Strand. Und ganz weit weg gibt es noch viele andere Strände, die Anna nur nicht sehen kann. Mit dieser Erklärung wird Anna mutiger, überwindet ihre Angst und springt mit Freude in die nächste Welle.

Ein sehr schönes Bilderbuch in einer leichten Sommer-Atmosphäre und mit  Illustrationen von Maria Bogade in strahlenden, warmen Farben, das zum gemeinsamen Schmökern einlädt. Udo Weigelt beschreibt in kurzen, verständlichen Sätzen, wie schwer es manchmal ist, über den eigenen Schatten zu springen, obwohl man weiß, dass man Dinge eigentlich kann und sich trotzdem nicht traut.

Da hilft es nicht, wenn man drängt oder besser wissend dem Verzagten etwas vorhält. Hier hilft nur abwarten und behutsames, einfühlsames Nachhaken. Das hilft dem anderen, abzuwägen, zu überlegen und schließlich doch den inneren Schweinehund zu überwinden.

Und das gilt für Kinder genauso wie für Erwachsene.

Sabine Hoß

Bewertung:

 

 

Dieser Beitrag wurde unter 2015, 4 Bücher, 8 / 9 Jahre, Autoren, Autoren A - E, Autoren P - T, Bestenliste, Erscheinungsjahr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.