Journalist und Blogger Don Dahlmann fordert: Mehr Leben auf Verlagswebseiten!

Verlage sollten ihre Investitionen lieber in Facebook als in die eigene Webseite stecken, sagen Experten. Sie liegen falsch, meint Don Dahlmann. Twitterstreams, YouTube-Kanäle, Blogs usw. gehören, hübsch kuratiert, auf die eigene Plattform, so der Journalist und Blogger. Was fehlt? Die richtige Digitalstrategie!

Wie Don Dahlmann sich diese richtige Strategie vorstellt, liest man in dem  Artikel aus dem boersenblatt.net  hier:

Dieser Beitrag wurde unter Autoren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.