„Die Rote Königin“ von Victoria Aveyard mit dem Buxtehuder Bullen 2015 ausgezeichnet – Amerikanische Autorin blieb der Preisverleihung fern

Feierliche Atmosphäre, strahlende Gesichter und ein hoheitlich-rebellischer Gast: In der Stadtbibliothek Buxtehude wurde am gestrigen Mittwochabend, 14. Juni, der Siegertitel 2015 des renommierten Jugendliteraturpreises Buxtehuder Bulle gefeiert: Victoria Aveyards Roman „Die rote Königin“.

 

Gruppenbild der Juroren Buxtehuder Bulle 2015 (c) Hansestadt Buxtehude

Weiter lesen “„Die Rote Königin“ von Victoria Aveyard mit dem Buxtehuder Bullen 2015 ausgezeichnet – Amerikanische Autorin blieb der Preisverleihung fern” »

Veröffentlicht unter Autoren | Comments Off on „Die Rote Königin“ von Victoria Aveyard mit dem Buxtehuder Bullen 2015 ausgezeichnet – Amerikanische Autorin blieb der Preisverleihung fern

Rechts blinken, links abbiegen

Dorthe Nors

Aus dem Dänischen von Frank Zuber

Kein & Aber, 2016

192 Seiten, € 20

 

 

 

 

Sonja ist Mitte Vierzig, lebt als Übersetzerin vornehmlich für Krimis in Stockholm und ist Single. Sie will endlich den Führerschein machen, damit sie unabhängiger und mobiler wird, zumindest was die Fortbewegung auf vier Rädern angeht. Persönlich scheint Sonja nämlich nach ihrem Befinden seit einiger Zeit still zu stehen. Weiter lesen “Rechts blinken, links abbiegen” »

Veröffentlicht unter 2017, Autoren L - O | Comments Off on Rechts blinken, links abbiegen

Ein sonderbares Alter

Francesca Segal

Kein & Aber, Mai 2017

Aus dem Englischen von Anna-Nina Kroll

420 Seiten, € 24,00

 

 

 

 

Julia bildet gemeinsam mit ihrer 16 Jahre alten Tochter Gwen, ihrem Lebensgefährten James und seinem 17-järhigen Sohn Nathan eine Patchworkfamilie, während James ältere Tochter in den USA studiert, wo auch ihre Mutter lebt. Julia hat sich nach dem Tod ihres Mannes vor fünf Jahren sehr zurückgezogen und eine enge, harmonische Einheit mit ihrer Tochter gebildet. Weiter lesen “Ein sonderbares Alter” »

Veröffentlicht unter 2017, Autoren, Autoren P - T, Erscheinungsjahr | Comments Off on Ein sonderbares Alter

23. April ist Welttag des Buches – Ein Fest fürs Lesen!

Am 23. April feiern Lesebegeisterte in über 100 Ländern den UNESCO-Welttag des Buches und des Urheberrechts. Deutschlandweit veranstalten Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen zahlreiche Aktionen, darunter rund 100 Lesungen. Der Börsenverein und die Stiftung Lesen koordinieren den Welttag in Deutschland.

Einen ausführlichen Bericht zum Welttag des Buches aus dem boersenblatt.net gibt es hier:

“Bücher leben!” feiert insgeheim mit, wobei ich nicht nur an diesem Tag lese und ein Buch kaufe…

Veröffentlicht unter Autoren | Comments Off on 23. April ist Welttag des Buches – Ein Fest fürs Lesen!

Wolf Erlbruch erhält den Astrid Lindgren Memorial Award

“Wolf Erlbruch erschließt Lesern aller Altersgruppen die großen Themen des Lebens und macht sie fassbar”, so die Jury in Stockholm. “Zutiefst verwurzelt in einer humanistischen Grundhaltung zeigt sein Werk mit Humor und Wärme das Kleine im Großen auf. Er ist ein Meister der Zeichenkunst und fußt auf einer langen Tradition, öffnet aber zugleich neue kreative Fenster.” Weiter lesen “Wolf Erlbruch erhält den Astrid Lindgren Memorial Award” »

Veröffentlicht unter Autoren | Comments Off on Wolf Erlbruch erhält den Astrid Lindgren Memorial Award